Bergrallye-Voting

Startseite » Bergrallye-Voting

Das Bergrallye-Voting !

© by Bergrallye-Fans-NOE

Bergrallye-Voting 2018 Semriach,Bergrallye Semriach

Beim Bergrallye-Voting © by Bergrallye-Fans-NOE habt Ihr die Möglichkeit nach Jedem BergrallyeCup-Lauf ab ca. 17:00 Uhr bis Samstag vor dem nächsten BergrallyeCup-Lauf Stimmen für den beliebtesten Fahrer bzw. die beliebteste Fahrerin, in 3 verschiedenen Gruppen (Gruppe Historisch, Gruppe N&A und Gruppe spezial Tourenwagen) Stimmen abzugeben.

Gewertet wird in den einzelnen Gruppen pro BergrallyeCup-Lauf sowie Gesamt über Alle Gruppen nach Stimmen. Nach Ende des jeweiligen Bergrallye-Votings werden nach den Platzierungen der einzelnen Gruppen sowie Gesamt über Alle Klassen Punkte nach dem Wertungsschema des BergrallyeCups vergeben. Diese Punkte werden  dann für die Jahreswertungen sowie die Gesamtwertung nach Gruppen und Gesamt über alle Gruppen addiert.

Ergebnislisten werden pro BergrallyeCup-Lauf nach Gruppen und Gesamtwertung über alle Gruppen auf unserer FanPage veröffentlicht. Die Ergebnislisten für die Jahreswertungen sowie die Gesamtwertung werden laufend aktualisiert und stehen auf unserer FanPage zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Ab sofort kann auch die Veranstaltung nach verschiedenen Kriterien bewertet werden. Das Ergebnis der Bewertung wird nach Ende des Bergrallye-Voting  auf unserer FanPage veröffentlicht.

Durch den Einsatz des Neuen Wertungssystems (sicherer, färer, etc.) wird das bisherige Bergrallye-Voting per 31.05.2018 abgerechnet und die Ergebnislisten auf unserer FanPage zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.

Das Bergrallye-Voting 2018 für Semriach wird mit dem Neuen System wiederholt. Die Jahreswertungen und die Gesamtwertungen beginnen NEU mit dem Bergrallye-Voting 2018 für Semriach.

Die aktuellen Bergrallye-Votings

Wir benutzen Cookies und Benutzerdaten um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu. Jeder ist damit einverstanden, dass … – wenn Bilder von Ihm/Ihr hier veröffentlicht sind – Er/Sie namentlich genannt oder markiert wird.